TT60 Serie

Die minimalistischen Linien des TT60 folgen dem Trend der Zeit und greifen auf das Design unseres ersten Ofens, TT1 zurück, welcher sich auf das Wesentliche und Einfache konzentrierte.

Designkenner werden merken, dass die Formgebung durch Johan Otto von Spreckelsens bekannte Pariser Bauwerk „La Grande Arche“ inspiriert wurde, so dass der Ausdruck des Kaminofens den klaren und zeitlosen Linien unseres Designuniversums entspricht.

Die nach innen führenden Linien der Gusseisentür führen den Blick auf natürliche Weise zum Spiel der Flammen in der Brennkammer. Bei der Specksteinversion wird dieser Effekt noch dadurch verstärkt, dass die Linien in den Stein selbst weitergeführt werden – ein Detail, das sich in der eleganten Holzverkleidung des diskreten Handgriffs wiederspiegelt. Die gusseiserne Ofentür lässt sich leicht durch den schönen Griff aus Edelstahl und schwarz gebeiztem Eichenholz bedienen, und dank des magnetischen Zwei-Punkt-Verschlusses gibt es an der Tür keine beweglichen Verschleißteile.

Der Handgriff befindet sich unten an der Gusseisentür, kann aber auf Wunsch auch oben angebracht werden.

Die 38 cm breite Brennkammer erfüllt die Anforderungen aller bekannten europäischen Standards. Mit einem Wirkungsgrad von 83 % liegt der TT60 auf dem gleichen Niveau wie die anderen Modelle von TermaTech.

Als Sonderausstattung wird der Griff der TT60 Serie auch in einer exklusiven Version aus geöltem Eichenholz angeboten.


Wussten Sie, dass TermaTech über 1000 Händler in Deutschland hat?