UMWELT

Wir müssen gut auf unsere Umwelt aufpassen

Unsere Umwelt ist wichtig für uns alle. Wir von TermaTech geben daher unser Bestes, um umweltfreundliche Produkte zu erzeugen und so auf unsere Umwelt und einander aufzupassen. All unsere Kamine werden erprobt, getestet und von anerkannten Testinstituten zertifiziert, bevor Sie beim Endverbraucher eintreffen – um sicherzustellen, dass sie den strengsten Umweltanforderungen gerecht werden.

Im Vergleich zu den europäischen Normen für Partikelmessungen und Emissionen allgemein liegen alle Kamine von TermaTech innerhalb dieser Grenzwerte.

KAMINE UND UMWELT – WAS SPIELT EINE ROLLE?

Generell sind die neueren Kamine und Holzöfen viel umweltfreundlicher als ältere Modelle, da der Wirkungsgrad bei den neueren Modellen viel höher ist.

Es ist aber nicht genug, dass der Kamin neu ist, er muss auch reichlich Luft bekommen. Zu wenig Luft sorgt nämlich für gesundheitsschädliche Partikeln im Rauch, es legt sich Ruß auf die Scheibe, das Kamininnere und den Schornstein. Die Umwelt wird so unnötig verschmutzt, die Lebensdauer von Kamin und Schornstein wird verkürzt.

Aus diesem Grund sollte man die alte Einstellung, dass über Nacht geheizt wird, vergessen. Sie belasten Ihren Kamin, die Umwelt und Sie verärgern Ihre Nachbarn, wenn Sie nicht für ausreichend Luft für die Verbrennung sorgen.

Sie können aber nicht nur bei der Wahl Ihres Kamins oder Holzofens an die Umwelt denken. Sie können auch einen Beitrag leisten, wenn Sie einheizen. Wenn Sie nämlich oben anzünden, ersparen Sie der Umwelt bis zu 80 % des Partikelausstoßes von der Feuerstartphase.

Darüber hinaus ist das Heizen mit Holz CO2-neutral in Bezug auf die Umwelt gesehen, im Vergleich zu fossilen Brennstoffen, die zum Treibhauseffekt beitragen. Wenn Sie also mit Holz in einem neueren Kamin heizen, können Sie dabei helfen, den CO2-Ausstoß in Dänemark wesentlich zu reduzieren.

Wussten Sie, dass TermaTech über 1000 Händler in Deutschland hat?